Pflegedienst Zemaitis

Lebensmittel nach Hause liefern lassen

7.08.2013 - 12:08

Lieferservice für Pizza, Pasta und Sushi sind den meisten Menschen bekannt, doch immer mehr Dienstleister bieten einen Lieferservice für Lebensmittel an.

Für Senioren kann dieser Service ein sehr hilfreiches Angebot sein, wenn sie nicht mehr sicher zu Fuß unterwegs sind, sie die schweren Einkaufstüten nicht mehr tragen können oder die Wetterverhältnisse den Einkauf unmöglich machen. Angeboten wird dieser Service sowohl von Supermärkten als auch von diversen Online-Lebensmittellieferanten.

Supermärkte
Beispiele für Supermärkte mit Lieferservice sind EDEKA und REWE. Dabei ist es wichtig, die unterschiedlichen Konditionen zu beachten. So wird bei EDEKA beispielsweise ein Mindestbestellwert von 20 € vorausgesetzt, REWE fordert 30 € und verlangt eine zusätzliche Liefergebühr von fünf €. Die Bestellung wird per Anruf durchgegeben oder in manchen Regionen über den Online-Shop abgewickelt. Die Einkäufe werden bis vor die Haustür geliefert, auch wenn diese in einem höheren Stockwerk liegt. Dabei wird darauf geachtet, dass die Kühlkette nicht unterbrochen wird.

Beim Einkauf über den Online-Shop gibt es unterschiedliche Möglichkeiten der Bezahlung. Einige Shops bieten Bar- und EC-Zahlung an, andere dafür die Bezahlung per Bankeinzug. Einschränkend muss erwähnt werden, dass dieses Angebot der Supermärkte nicht bundesweit geleistet wird. Deswegen muss sich der Kunde in jedem Fall bei der nächsten Filiale informieren, ob sie den Service anbietet.

Online-Lebensmittellieferanten
Als zwei Beispiele können allyouneed.com und mytime.de genannt werden. Beide liefern deutschlandweit ebenfalls bis an die Haustür. Hier gibt es zwar keinen Mindestbestellwert, jedoch werden gestaffelte Versandgebühren und Aufschläge für Kühlware erhoben. Bei allyouneed.com liegen die Gebühren bis 40 € bei 4,90 €, darüber fallen keine Gebühren an. Wenn kühlpflichtige Ware bestellt wird, fallen zusätzlich 4,90 € an, außer der Warenwert dieser Ware übersteigt 10 €. Bei mytime.de liegen die Versandkosten bis 25 € bei 4,90 € und bis 65 € bei 2,99 €. Darüber fallen keine Versandkosten an. Der Aufschlag für Kühlware liegt maximal bei 4,99 € und reduziert sich, je mehr Kühl-Produkte eingekauft werden. In beiden Fällen können die Produkte direkt im Online-Shop ausgewählt werden. Die Zahlung kann in beiden Fällen bar, per Überweisung, Kreditkarte oder Lastschrift erfolgen.

Insgesamt bietet dieser Service der Lebensmittellieferung nach Hause besonders für ältere Menschen die Möglichkeit der Erhaltung der Selbstständigkeit, wenn die Umstände den Weg zum Supermarkt erschweren. Wer sich für einen solchen Service interessiert, sollte sich bei den umliegenden Supermärkten und auf allyouneed.com und mytime.de über die Angebote informieren. Der Pflegedienst kann für die Beratung ebenfalls kontaktiert werden.
 
Quellen:
  • http://www.mytime.de
  • https://www.allyouneed.com
  • http://www.supermarkt-lieferservice-hamburg.de/
  • http://www.rewe.de
Autorin: Undine von Hoyningen-Huene - pm pflegemarkt.com GmbH